Tooltip
Tracking ist derzeit aktiv Das Tracking dient der Analyse der Nutzung dieser Website. Die dabei erhobenen Daten fliessen ausschliesslich in die weitere Optimierung dieses Online-Angebots.
Die Daten werden anonym gesammelt und unter keinen Umständen weitergegeben.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden sie hier:
Impressum / Datenschutz

Kategorie: Alle / Allgemein

#140Games

Autor: Juergen Sleegers
Veröffentlicht: 01.10.2016

Arbeitsblatt

Medien (Text, Bild, Audio, Video)

Anlässlich der Next Level Conference 2015 haben die Organisator*innen unter dem Hashtag #140Games mit folgenden Worten zum mittwittern und mitspielen aufgerufen:

"Wir sammeln Spiele! Beschreibe ein Game in max. 140 Zeichen. Nominierungen erlaubt! Wer macht mit? #140Games #NLC15 @Spieleratgeber @fjmknrw"

Diese Idee wird hier aufgegriffen und die vom Autor getwitterten Spieleumschreibungen als Beispiel verwendet.​

„Wieviel Nerd steckt in Dir?“ - das ist hier die zentrale Frage.

Der Einstieg in das Thema Games erfolgt hier durch das Erraten von Spieleklassikern. Die Spielenden müssen versuchen, die kryptischen, maximal 140 Zeichen langen Spielumschreibungen zu entschlüsseln.

Die hier getwitterten Spielumschreibungen werden auf dem Arbeitsblatt A1 (mit Lösungshinweisen oder ohne) in Zweierteams oder im Plenum erraten. Nach Absprache kann das Internet zur Recherche genutzt werden.


Variante 1:
Wird in Zweierteams gespielt hat das Team gewonnen, welches die meisten richtigen Lösungen gefunden hat. Die Spielzeit sollte (z.B. auf 20 Minuten) begrenzt sein.

Download .pdf (mit Arbeits- und Lösungsblatt)

Download .docx (mit Arbeits- und Lösungsblatt - editierbar)

Variante 2:
In der bereitgestellte Präsentation (.pptx oder .odp) werden die einzelnen Spielumschreibungen gemeinsam im Plenum vorgestellt und erraten. Wird ein Spiel erraten, zeigt die nächste Folie einen Screenshot des Spiels, den Namen und das Jahr der Erstveröffentlichung. Das Spiel kann durch die/den Spielleiter/in (z.B. Referent*in, Lehrer*in oder wahlweise auch eine/n Schüler*in) oder jemanden aus dem Plenum kurz erklärt werden.

Download .pptx (Präsentation- editierbar)

Download .odt (Präsentation - editierbar)

Variante 3:
Die Spielenden twittern selber eigene Spielumschreibungen und versuchen die, der Mitspielenden zu erraten. Dies kann, wie bei der Next Level Conference 2015 mit entsprechenden Hashtags zur Veranstaltung versehen werden und sich durch viele Retweets viral verbreiten.

Ein Angebot von:

Jürgen Sleegers
Diplom Sozialpädagoge und MedienSpielPädagoge M.A.

Seit über 15 Jahren tätig im Bereich Kinder, Jugendliche und digitale Medien, Schwerpunkt Games.

mehr

Slideshow-Bildkarten

Startseite

gameskompakt-Tipp:

Tipps für den Medienalltag

Tipps für den Medienalltag in der Familie.

Hinweise und Anregungen für den Umgang mit Computer- und Videospielen.

zu den Tipps...